Aktuelle Zeit: Sonntag 24. März 2019, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: UNZUCHT - Akephalos
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 16:31 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:22
Beiträge: 432
Bilder: 4347
Wohnort: Berlin
UNZUCHT – Akephalos
Label – Out of Line
VÖ – 27.07.2018
Rezension by – Fenria



Nun was soll ich noch großartig zu dieser Band sagen. Ich persönlich begleite die Herren bereits seit einer gefühlten Ewigkeit und freu mich nach wie vor über den stets wachsenden Erfolg dieser fantastischen Band. Musste ich mir zwar erst vor wenigen Tagen sagen lassen, dass es sich bei Unzucht wohl um eine NoName Band handelt, kann ich nur sagen, dies ist schon sehr lange Geschichte. Und nun kommt mit Akephalos, übrigens einem der Legende nach Kopflosen Dämon, das bereits sechste Album. Und eines gleich vorweg, Kopflos sind die Unzucht mit Nichten. Das neue Werk vereint alles was man an dieser Band so lieben und schätzen gelernt hat. Urtypischer Unzucht Sound aus Dark Wave, Industrial, NDH und knallhartem Metal gepaart mit verdammt noch mal viel Gefühl welches stets unter die Haut marschiert. Unverkennbar der Gesang von Frontröhre Der Schulz. Herrlich brachial knurrend der Sound/Gesang von De Clercq. Voll auf die Mütze die Bass und Drumline der Herren Blaschke/Fuhrmann. Genau so muss das meine Herren. Hier prallen Hardcore Brecher auf gefühlvolle Balladen. Hier wird gerockt, gefeiert und geträumt. So und nur so wollen wir unsere Unzucht feiern was wir bei der kommenden Tour dann auch Livehaftig mit dem neuen Material tun werden.


Now what am I supposed to say great about this band? Personally, I've been accompanying gentlemen for a long time and I'm still looking forward to the ever-growing success of this fantastic band. Although I had to tell myself only a few days ago that it is probably a no-name band with fornication, I can only say, this is already a very long history. And now comes with Akephalos, by the way a legendary Headless Demon, the already sixth album. And one thing to come straight away, are the fornication with nieces. The new work combines everything you have learned to love and appreciate about this band. Original fornication sound from dark wave, industrial, NDH and tough metal paired with damned much feeling which always marches under the skin. Unmistakably the singing of front tube Der Schulz. The sound / vocals of De Clercq growl with great brutality. Full on the cap the bass and drum line of Messrs. Blaschke / Fuhrmann. That's the way it has to be, gentlemen. Here Hardcore crushers bounce on soulful ballads. Here is rocked, celebrated and dreamed. That's the only way we want to celebrate our fornication, which we will do live with the new material on the upcoming tour.

Bild

Setliste
Projektil
Nela
Der Tod in mir
Die verbotene Frucht
Akephalos
Du fehlst
Der schmale Grat
Nur die halbe Wahrheit
Nachts im Meer
Fleisch und Ruinen
Das sichere Ufer
Ein Wort fliegt wie ein Stein (feat Saltatio Mortis)

_________________
Der beste Feind ist immer der von dem man's nicht meint !


Nach oben
  Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de