BIOGRAFIE

Antworten
Fenria
Administrator
Beiträge: 804
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 18:11

BIOGRAFIE

Beitrag von Fenria »

Biografie

Ost+Front ist eine Neue Deutsche Härte-Gruppe aus Berlin. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Ost+Front erstmals auf dem M'era Luna Festival 2011 zugänglich, den sie ohne eine vorherige Veröffentlichung und mit Chris L. (Agonoize) als Frontmann bestritten. Keine zwei Wochen später verließ Chris die Band, sein Platz wurde von „Herrmann Ostfront“ eingenommen.

Mitte 2012 wurde das Debütalbum Ave Maria angekündigt, das am 17. August erschien. Dem Album voraus ging das Musikvideo Ich liebe es, das nicht nur in der Fachpresse auf kritische Reaktionen stieß, sondern wegen expliziten sexuellen Darstellungen die „ab 18“ - Freigabe von der FSK verweigert bekam.

Das Album selbst stieß auf gemischte Reaktionen, Metal.de kritisierte, dass Ost+Front „ziemlich hemmungslos die Herrschaften von Rammstein“ kopieren würde, Legacy.de urteilte, dass „trotz der teils gewöhnungsbedürftigen Texte [...] und der eher amüsanten Optik [...] das Provokationspotential – das der Band anscheinend so wichtig ist – eher gering“ bleiben würde. Gleichwohl wurde die Musikqualität und Kurzweiligkeit gelobt und der Sonic Seducer urteilte gar, Rammstein „könnten sich fragen: Wann haben wir das denn aufgenommen? Oder auch: Verdammt, wieso haben wir es nicht aufgenommen?“

Line Up


Gitarre
„Gernhardt von Brüh“
Tasten, Trommeln
„Eva Edelweiß“
Gesang
„Herrmann Ostfront“
Bass
„Wilhelm Rotlauf“
Gitarre
„Siegfried Helm“
Schlagzeug
„Fritz Knacker“


http://www.ostfront.tv/

https://www.facebook.com/ostfrontberlin?ref=ts&fref=ts
Antworten

Zurück zu „OST+FRONT“