BLUTENGEL/MASSIVE EGO - Nothing but a Void

Antworten
Fenria
Administrator
Beiträge: 629
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 18:11

BLUTENGEL/MASSIVE EGO - Nothing but a Void

Beitrag von Fenria » So 8. Nov 2020, 15:10

BLUTENGEL/MASSIVE EGO – Nothing but a Void
Label : Out of Line Music
Release Date : 13.11.2020
Genre : Electro / Pop
Rezension by Fenria


Was bekommt man wenn sich zwei Electro / Gothic Größen finden und etwas zusammen produzieren? Richtig man erhält etwas noch größeres. So auch mit der mir gerade vorliegenden Single von Blutengel und Massive Ego mit Namen, Nothing but a Void. Hier trifft die Genialität von Mastermind Chris Pohl auf die elektronische Raffinesse von Massive Ego. Und das Ganze zusammen passt bestens. Herausgekommen ist eine sehr coole und Tanzbare Electro/Pop Nummer die ich mir sehr gut in gefüllten Läden vorstellen kann. Sobald dies wieder möglich ist wird es sich zeigen. Die Nummer erscheint auf der MCD in sieben unterschiedlichen Versionen.

What do you get when two Electro / Gothic greats find each other and produce something together? Right you get something even bigger. So also with the single that I have just received from Blutengel and Massive Ego with the name, Nothing but a Void. This is where the genius of mastermind Chris Pohl meets the electronic sophistication of Massive Ego. And the whole thing fits together perfectly. The result is a very cool and danceable electro / pop number that I can imagine very well in crowded stores. As soon as this is possible again it will show. The number appears on the MCD in seven different versions.

Bild

Nothing but a Void (Original)
Nothing but a Void (Alex VRT Remix)
Nothing but a Void (Auger Remix)
Nothing but a Void (Alternative Remix)
Nothing but a Void (Omnimar Remix)
Nothing but a Void (Rob Dust Remix)
Nothing but a Voit (Scot Collins Remix)

Antworten

Zurück zu „ALBUM KRITIKEN/REZENSIONEN“