MARZFELD - Anblaggd

Antworten
Fenria
Administrator
Beiträge: 629
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 18:11

MARZFELD - Anblaggd

Beitrag von Fenria » Sa 12. Sep 2020, 16:15

MAERZFELD – Anblaggd
Label : SAOL
Release Date : 11.09.2020
Genre : Rock
Rezension by Fenria


Seit Ihrem Debut Tief im Jahr 2011 sind schon einige Jahre ins Land gezogen und die Band entwickelte sich mit jeder Veröffentlichung weiter und weiter. Man verbesserte den eigenen Style, wurde rockiger und ja sogar stellenweise härter. Die Fangemeinde wuchs und dies lag nicht wie von vielen angenommen eventuell am Nebenprojekt der Band. Nein ganz und gar durch Ihren eigenen Sound, die intelligenten Songs und eigene Spielweise der Band schlich sich Maerzfeld nach und nach in die Herzen der Fans. Aber auch die höchsteigene Persönlichkeit der einzelnen Bandmember und der liebevolle Umgang mit Ihren Fans trug dazu bei das diese Band mittlerweile Ihren eigen Platz in der Riege der NDH erkämpft und verdient hat. Das letzte Studioalbum Zorn brach dann auch mal gleich alle bisherigen Rekorde der Band und sollte 2020 mit Part 2 der Tour weiter Live gefeiert werden. Doch dann kam da ein kleines fieses Virus und machte alles zunichte. Was tun ohne Konzerte. Ohne Kontakte zum Fan? Ganz einfach, man arrangiert die aktuellen Songs und einen der wichtigsten Songs aus der Geschichte der Band um, macht daraus Unplugged Versionen, veröffentlicht selbige als Streaming (leider bisher nur auf diesem Weg erhältlich, aber warten wir es ab) und geht mit selbigen Material auf eine Mini Anblaggd Tour. Mini aber nur deshalb weil man sich in diesen Zeiten an Abstand und Sicherheit einstellen muss. Aber hey der Fan hat es dennoch verdient die Jungs live zu sehen und diese Art der Umsetzung ist in meinen Augen die beste die mir bis jetzt untergekommen ist. Gratulation an Maerzfeld für die neuen Versionen und Danke für dieses Geschenk in musikalischer Form… Jetzt bitte noch in physischer Form als CD und die Welt wird wieder bunter… und nun liebe Fangemeinde und die die es noch werden, Songs streamen und wenn machbar zu den wenigen Konzerten eilen und lasst Euch durch Songs wie unter anderem Schwarzer Schnee verzaubern!

It has been a few years since their debut Tief in 2011 and the band has continued to develop with each release. You improved your own style, became rockier and even harder in places. The fan base grew and this was not, as many assumed, due to the band's side project. No, entirely through their own sound, the intelligent songs and the band's own playing style, Maerzfeld gradually crept into the hearts of the fans. But also the very own personality of the individual band members and the loving treatment of their fans contributed to the fact that this band has now won and earned its own place in the ranks of the NDH. The last studio album Zorn broke all previous records of the band and should continue to be celebrated live in 2020 with Part 2 of the tour. But then there came a nasty little virus and ruined everything. What to do without concerts. Without contact with the fan? Quite simply, you rearrange the current songs and one of the most important songs from the band's history, turn them into unplugged versions, publish them as streaming (unfortunately only available this way so far, but let's wait and see) and start with the same material a mini equipment tour. Mini, however, only because you have to adjust to distance and security in these times. But hey the fan still deserves to see the guys live and in my opinion this kind of implementation is the best I've seen so far. Congratulations to Maerzfeld for the new versions and thanks for this gift in musical form ... Now please in physical form as a CD and the world will be more colorful again ... and now dear fan base and those who will be there, stream songs and if possible to the few Hurry to concerts and let yourself be enchanted by songs such as Schwarzer Schnee!

Bild

Setlist

Einer wie Alle
Die Welt reißt auf
Maerzfeld
Reich
Zorn
Schwarzer Schnee

Antworten

Zurück zu „ALBUM KRITIKEN/REZENSIONEN“