FACE THE LEGACY – Ashes on the Ground

Antworten
Fenria
Administrator
Beiträge: 810
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 18:11

FACE THE LEGACY – Ashes on the Ground

Beitrag von Fenria »

FACE THE LEGACY – Ashes on the Ground
Label : Out of Line Music
Release Date : 08.04.2022
Genre : Hard Rock/Heavy Metal
Rezension by Fenria Streetteam Berlin

Wie sich ein Album Debüt anhört wenn man als Band den guten alten 80’s Hard Rock und Heavy Metal mit dem etwas moderneren 90’s Metal paart, davon können sich die werten Hörer seit kurzem selbst ein Bild machen. Den mit Face the Legacy präsentiert das Label Out of Line Music eine neue Formation aus Finnland. Selbige veröffentlichen mit Ashes on the Ground nun also ihr Debüt, welches seit Freitag in den regalen steht. Was man auf dem Silberling zu hören bekommt ist schon eine kleine Hausnummer. Wie bereits erwähnt paaren sich hier 80’s und 90’s des harten Musikgenres und werden gar noch durch grunchigen Gesangeslinien geprägt. Eine verdammt gelungene und gut passende Mischung wie ich finde. Die klaren Gitarrenriffs treffen genau wie die Bass und Drumsounds voll ins Schwarze. Auch gesanglich kann sich das Material auf ganzer Länge des Albums hören lassen. Die treibenden Rhythmen tun da noch ihr übriges und lassen den Hörer nur selten still auf seinem Platz sitzen oder stehen. Für ein Debüt schon recht beachtlich muss ich sagen. Da darf man gespannt sein was die Herrschaten noch so abliefern werden. Jetzt aber genieße ich vorerst die 12 veröffentlichten Tracks und warte auf die wohl kommenden Liveaktivitäten der Band. Mein Fazit, der Kauf des Albums wird sich für jeden Fan des guten alten Metals bezahlt machen. Gerne mehr!

How a debut album sounds when you as a band pair good old 80's hard rock and heavy metal with the more modern 90's metal, the worthy listeners can get an idea of that for themselves. With Face the Legacy the label Out of Line Music presents a new formation from Finland. The same now release their debut with Ashes on the Ground, which has been on the shelves since Friday. What you hear on the disc is already a small house number. As already mentioned, 80's and 90's of the hard music genre are paired here and are even characterized by grunty vocal lines. A damn successful and well fitting mixture in my opinion. The clear guitar riffs hit the mark just like the bass and drum sounds. The material can also be heard vocally over the entire length of the album. The driving rhythms do the rest and rarely let the listener sit or stand still. Quite remarkable for a debut, I have to say. It will be interesting to see what the gentlemen will deliver. But for now I'm enjoying the 12 released tracks and waiting for the upcoming live activities of the band. My conclusion, the purchase of the album will pay off for every fan of good old metal. Please more!

Bild

Album Tracklist:
Downfall
United as one
Unbreakable Chains
I still burn
Back to those Times
Bleed for Me
I am the Wind
Fade away
Neverending Pain
I've had enough
Hear us out
Ashes on the Ground
Antworten

Zurück zu „ALBUM KRITIKEN/REZENSIONEN“