TRI STATE CORNER – Wall of Lies

Antworten
Fenria
Administrator
Beiträge: 761
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 18:11

TRI STATE CORNER – Wall of Lies

Beitrag von Fenria »

TRI STATE CORNER – Wall of Lies
Label : Drakkar Entertainment
Release Date : 10.12.21
Genre : Bouzouki Rock
Rezension by Fenria vom Streetteam Berlin

Und erneut kalt erwischt. Da flattern mir fünf Singleauskopplungen auf den Schreibtisch, die das am 31.12.21 erscheinende 5 Album einer Band ankündigt, die mir bisher völlig unbekannt war und mich mit Ihrem außergewöhnlichen Sound glatt begeistern konnten. 5 Alben und eine EP so wird es dann ab Silvester diesen Jahres in der Band Biografie von Tri State Corner heißen, wenn mit Stereotyp das neue Werk in den Läden stehen wird. Für Fans der 2014 gegründeten Formation sicherlich ein längst im Kalender vorgemerktes Datum, für mich von jetzt an auf alle Fälle ein Grund mehr dem Ende des Jahres entgegen zu fiebern. Denn was diese Herren hier abliefern, kann sich durchweg mehr als hören lassen. Die Band selbst, kommt wie vielleicht der Name bereits erahnen lässt aus drei Ländern, als da wären Griechenland, Deutschland und Polen. Was aber nun genau ist das Besondere an dieser Truppe? Nun ganz einfach, sie schafften etwas neues. Etwas was so keiner geschafft hat bisher. Wie das geht? Ganz einfach. Man nehme, zwei Griechen, einen Deutschen und einen Polen. Gebe ihnen ihre Instrumente, Gitarre, Schlagzeug und Bass und jetzt kommt der Clou eine Bouzouki in die Hand und lasse sie fortan Rockmusik machen. Die Bouzouki (griechisch μπουζούκι) ist eine Schalenhalslaute, die hauptsächlich in der griechischen Musik verwendet wird. Das man dieses außergewöhnliche Instrument bestens für Rockmusik nutzen kann, stellen die Herren nun bereits seit gut sieben Jahren unter Beweis und dies sogar so erfolgreich, dass sie es mit ihren mittlerweile gut 600 Liveauftritten, unter anderem ins Programm von Größen wie, Evanescence, Lordi, Rage, Nightwish, Nazareth, The Sweet, Mothers Finest oder Accept schafften. Produziert werden die Jungs von Fabio Trentini (Guano Apes, H Blockx etc.) oder Tony Bongiovi (Bon Jovi, Ozzy Osbourne, Aerosmith etc.). Na wenn das keine Aushängeschilder sind, was dann? Nun erscheint also noch kurz vor der Veröffentlichung des Gesamtwerkes mit Wall of Lies die fünfte Single, die sich genau wie Ihre Vorgänger mehr als hören lassen kann. Na da kann man doch nur noch fragen, Warum ist das Jahr noch nicht zu Ende? Ich werde mir die Band jetzt auf alle Fälle etwas näher anhören und freue mich schon auf Stereotyp…

And caught off guard again. Five single releases flutter onto my desk, announcing the 5 album by a band that will be released on December 31, 21st, which was completely unknown to me until now and was able to inspire me with their extraordinary sound. 5 albums and an EP so it will be called Biography of Tri State Corner from New Year's Eve this year, when the new work will be in stores with stereotype. For fans of the formation, which was founded in 2014, a date that has long been noted in the calendar, for me from now on one more reason to look forward to the end of the year. Because what these gentlemen deliver here can be consistently more than heard. The band itself, as the name suggests, comes from three countries, like Greece, Germany and Poland. But what exactly is special about this group? Well, very simple, they created something new. Something that no one has managed so far. How it works? Very easily. Take two Greeks, one German and one Pole. Give them their instruments, guitar, drums and bass and now the trick is a bouzouki and let them make rock music from now on. The bouzouki (Greek μπουζούκι) is a bowl-neck lute that is mainly used in Greek music. The gentlemen have been proving that this extraordinary instrument can be used for rock music for a good seven years now and this is so successful that they have now performed well 600 times, including in the program of greats such as, Evanescence, Lordi, Rage, Nightwish, Nazareth, The Sweet, Mothers Finest or Accept made it. The guys are produced by Fabio Trentini (Guano Apes, H Blockx etc.) or Tony Bongiovi (Bon Jovi, Ozzy Osbourne, Aerosmith etc.). Well, if these aren't figureheads, what then? So now shortly before the publication of the complete work with Wall of Lies, the fifth single will be released, which, just like its predecessor, is more than audible. Well, one can only ask, Why is the year not over yet? I will definitely listen to the band a little closer now and look forward to stereotyping ...

Bild

Singles
Stereotyp
Run Away
Hypocrisia
Wall of Lies
Schemer

Album Release 31.12.2021

Stereotyp
Antworten

Zurück zu „ALBUM KRITIKEN/REZENSIONEN“